TAFELAUFSTELLER IN SONDERFORMATEN

Ein schier unendliches Angebot und ebenso vielfältige Suchergebnisse liefert eine Suche nach Tafelaufstellern im Internet. Insbesondere was die Qualitäts- und Preisspannen betrifft. Unserer Erfahrung nach muss preiswert nicht immer gleich die schlechteste Wahl sein. Je nach Anspruch kann es durchaus sinnvoll sein eine günstige Variante zu wählen, die man zur nächsten Saison austauscht. Nachhaltig ist das natürlich nicht.

Und trotzdem, spätestens beim zweiten Kauf weiß der Nutzer, worauf er zu achten hat. Witterungsbeständigkeit bei allen verbauten Konstruktionsteilen ist ratsam. Kanten, in denen sich Wasser sammelt und mit der Zeit das Material aufweichen, gilt es unbedingt zu vermeiden. Tafelmaterial, das nur einseitig beschichtet oder bei häufiger Reinigung die Oberfläche ablöst, erkennt man aber nur schwerlich am Bildschirm. Doch zum Glück gibt es ja  Bewertungssysteme, inklusive der Erfahrung anderer Käufer. Das reduziert das Risiko beim Kauf.

Die Entscheidung, eigene Kreidetafel-Aufsteller anzufertigen, trafen wir bereits im Jahre 2016. Etwas frustriert und erfolglos suchten wir damals für einen Kunden nach einer A-Tafel im klassischen Vintage-Design. Fündig wurden wir damals nicht. Bei der darauf folgenden Planung haben wir die Erfahrungen, die wir bei der Reinigung und Beschriftung zahlreicher Aufsteller in den vergangenen Jahren sammeln konnten, mit einfließen lassen. So sind alle unsere Bauteile absolut witterungsbeständig und die Oberflächen gut und einfach zu reinigen.

Standardmodelle fertigen wir übrigens keine. Bei uns ist jeder Aufsteller ein Unikat oder wird nach individuellen Wünschen als Kleinauflage produziert.

Auftragsproduktionen und Beschriftung

Showcases